Notfallrufnummer 112

Vorausrüstwagen

VRW

Vorausrüstwagen

VRW

Dieses Fahrzeuge wird bei entsprechenden Einsätzen oft als erstes besetzt. Die Stärke der Besatzung, Ausrüstung und das zugrundeliegende Fahrzeug ist den Bedürfnissen an unser Einsatzgebiet angepasst. Das Einsatzkonzept VRW ist vor allem im ländlichen Bereich verbreitet.

Zur Ausrüstung des Vorausrüstwagens zählen: Hydraulischer Rettungssatz mit Rettungsschere, Rettungsspreizer und Rettungszylinder, ein festeingebauter Lichtmast, Winkelschleifer, Unterlegmaterial, Motorsäge mit Zubehör und Verkehrsabsicherungsmaterial.

Der Vorrüstwagen (VRW) ist das Fahrzeug, welches auch bei Hochwassereinsätzen, Behinderungen des Straßenverkehrs durch Ölspuren, umgestürzte Bäume o. ä. eingesetzt wird.

Es werden auch einfache Werkzeuge und Gerätschaften, wie Schaufeln, Besen oder Auffangbehälter transportiert.

Fahrzeugdetails

Funkrufname:
Florian Lindlar zwei VRW eins
Fahrgestell:
Mercedes
Aufbauhersteller:
Pütting
Zulässiges Gesamtgewicht:
3,5 t
Motor:
95 kW
Baujahr:
2003
Besatzung:
Trupp 1 : 2
Diese Seite verwendet Cookies. mehr Infos